Bildungsgutschein: Alle Infos im Überblick.

So fördert der Staat deine berufliche Weiterbildung.

Wissen ist die wichtigste Ressource unserer Zeit. Das gilt für unsere Gesellschaft, aber auch für jeden einzelnen Menschen persönlich. Denn nur, wenn du über das richtige Know-how verfügst, wird sich deine Karriere in die richtige Richtung entwickeln. Mit dem Bildungsgutschein hat der Staat ein Werkzeug geschaffen, mit dem er deine Weiterbildung unter bestimmten Voraussetzungen fördert. Was das genau bedeutet, wer Anspruch auf die Förderung hat und wie du den Bildungsgutschein beantragen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.


Weiterbildungen oder Umschulung gesucht?

Bei WBS TRAINING findest du deine Wunschqualifikation.

Mehr erfahren


Bildungsgutschein: Was ist das?

Bildung gilt als Schlüssel zu einem erfolgreichen und erfüllten Leben. Bildung ist aber noch viel mehr. Sie ist ein Bürgerrecht. Deshalb nutzt der Staat verschiedene Möglichkeiten, um die berufliche Weiterbildung zu fördern. Eine davon ist der sogenannte Bildungsgutschein. Kurz gesagt handelt es sich dabei um eine schriftliche Zusage der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters für die Übernahme der Kosten einer beruflichen Weiterbildung oder Umschulung – sofern diese bei einem Bildungsträger wie der WBS TRAINING durchgeführt wird. Mit dem Bildungsgutschein in der Tasche, brauchst Du als Teilnehmer/-in der Weiterbildung oder Umschulung selbst also nichts zu bezahlen.

Wer hat Anspruch auf den Bildungsgutschein?

Wie die meisten anderen Förderungen so ist auch die Ausgabe des Bildungsgutscheins an bestimmte Bedingungen geknüpft. Ob du diese Bedingungen erfüllst, kannst du anhand der folgenden Kriterien selbst überprüfen:

  • Du bist arbeitssuchend und aktuell nicht in einem Job tätig.
  • Du bist ein/-e von Arbeitslosigkeit bedrohte/-r Arbeitnehmer/-in
  • Du hast keinen anerkannten Berufsabschluss, möchtest diesen nun aber gerne nachholen.

Trifft eine dieser Kriterien auf dich zu? Dann kannst du den Bildungsgutschein beantragen und dir damit deine berufliche Weiterbildung oder eine Umschulung finanzieren lassen.

Wer stellt den Bildungsgutschein aus?

Der Bildungsgutschein wird von einem Kostenträger wie der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter in deinem Wohnort oder deiner Gemeinde ausgestellt. Dies geschieht allerdings erst, nachdem die zuständigen Ansprechpartner/-innen geprüft haben, ob die gewünschte Weiterbildung sinnvoll ist. Kann eine drohende Arbeitslosigkeit beispielsweise auch ohne eine Weiterbildung abgewendet werden, ist es gut möglich, dass der Bildungsgutschein nicht ausgestellt wird.

Dein Weg zu einer Weiterbildung oder Umschulung bei WBS TRAINING.
Dein Weg zum Bildungsgutschein: Bei WBS TRAINING kannst du deinen Bildungsgutschein für eine Weiterbildung oder Umschulung einlösen. Du kannst dich gerne auch schon vorab zu deiner Wunschqualifikation beraten lassen – kostenlos und unverbindlich!

Bildungsgutschein beantragen: So bereitest du dich vor.

Ob du den Bildungsgutschein nutzen kannst, wird teilweise erst nach einem Beratungsgespräch entschieden. Dies wird bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter durchgeführt. Indem du dich gründlich auf dieses Gespräch vorbereitest, erhöhst du deine Chancen auf den Bildungsgutschein beträchtlich. So solltest du klare Antworten auf die folgenden Fragen geben können:

  • Warum habe ich keinen Berufsabschluss?
  • Welches konkrete Berufsziel verfolge ich?
  • Wieso bin ich von Arbeitslosigkeit bedroht?
  • Welche berufliche Weiterbildung oder Umschulung strebe ich an?
  • Wieso ist die berufliche Weiterbildung oder Umschulung die richtige Wahl für mich?

Überlege vorab, welche Perspektiven dir eine berufliche Weiterbildung oder Umschulung bieten kann. Ist dein derzeitiger Job durch die Digitalisierung bedroht oder geht es der Branche allgemein sehr schlecht? Wer die wichtigsten Fakten kennt, macht auch im Beratungsgespräch einen souveränen Eindruck.

Beratungsgespräch zum Bildungsgutschein: Diese Unterlagen solltest du dabeihaben.

Du hast bereits einige Bewerbungen geschrieben? Dann solltest du diese neben eventuell vorliegenden Arbeitszeugnissen zum Beratungsgespräch mitbringen. Auch Informationen zum Bildungsträger, bei dem du die Weiterbildung starten möchtest, sind nützlich.

Kann der Bildungsgutschein abgelehnt werden?

Weiter oben haben wir die Kriterien genannt, die du erfüllen solltest, um den Bildungsgutschein zu erhalten. Das Problem: Selbst, wenn du diese Kriterien erfüllst, ist dies keine Garantie dafür, dass du ihn auch wirklich erhältst. Dies liegt daran, dass der Bildungsgutschein im Sozialgesetzbuch als eine sogenannte „Kann-Leistung“ definiert ist. Im Zweifel haben also die jeweiligen Sachbearbeiter/-innen bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter das letzte Wort.

Bildungsgutschein: Gründe für eine Ablehnung.

Der Bildungsgutschein wird aus staatlichen Mitteln finanziert. Entsprechend genau prüfen die Sachbearbeiter/-innen den Sinn der gewünschten Bildungsmaßnahme. Mögliche Gründe, die gegen eine Ausstellung des Bildungsgutscheines sprechen sind:

  • Du hast in der Vergangenheit dir angebotene Stellen grundlos abgelehnt.
  • Du hast vorab keine Beratung der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters in Anspruch genommen.
  • Die von dir gewünschte Weiterbildung oder Umschulung verbessert deine beruflichen Perspektiven nicht.
  • Die Weiterbildung oder Umschulung ist nicht mit der möglichen Fördersumme vereinbar.
  • Du hast mittlerweile eine Alternative gefunden und benötigst die Weiterbildung nicht mehr.

Natürlich kannst du innerhalb von vier Wochen nach der Ablehnung Widerspruch einlegen. Dabei solltest du möglichst plausibel nachweisen, wieso die Weiterbildung gefördert werden sollte und wieso sie dir bessere berufliche Perspektiven verschafft. Wenn ein Ablehnungsgrund die hohen Kosten der Weiterbildung sind, könntest du zum Beispiel gleichwertige Online-Kurse als Alternative vorschlagen.

Online bei WBS TRAINING lernen.
Löse deinen Bildungsgutschein ein und starte deine Weiterbildung. Bei WBS TRAINING kannst du sogar online und von Zuhause aus lernen!

Welche Leistungen beinhaltet der Bildungsgutschein?

Dein Antrag auf einen Bildungsgutschein hatte Erfolg? Wunderbar! Dann werden nun die Kosten für deine berufliche Weiterbildung oder eine Umschulung übernommen. Das ist aber nicht alles. Auch anfallende Fahrtkosten sowie ein Unterhaltsgeld in Höhe des zuletzt bezogenen Arbeitslosengeldes werden ausgezahlt. Falls du Kinder hast, kannst du sogar einen Antrag auf die Kostenübernahme der Kinderbetreuung stellen.

Ist der Bildungsgutschein übertragbar?

Nein. Der Bildungsgutschein kann nur von der Person genutzt werden, die ihn beantragt hat. Eine Übertragung an jemanden aus deinem Freundeskreis, ein/-e Verwandte/-n oder andere Menschen ist daher nicht möglich.

Wie lange ist der Bildungsgutschein gültig?

Natürlich kannst du nicht ewig warten bis du den Bildungsgutschein einlöst. Schließlich soll die Förderung ein akutes Problem – die drohende oder bestehende Arbeitslosigkeit – beseitigen. Deshalb hast du nach der Bewilligung drei Monate Zeit, um den Bildungsgutschein einzulösen. Lässt du diesen Zeitraum verstreichen, verfällt der Bildungsgutschein. Unser Tipp: Verliere keine wertvolle Zeit, sondern informiere dich frühzeitig über seriöse Bildungsträger, wie WBS TRAINING.

Starte mit dem Bildungsgutschein in deine berufliche Zukunft.

Arbeitslosigkeit kann jeden Menschen treffen. Sie ist aber kein Schicksal, dem du hilflos ausgeliefert bist. Denn mit dem Bildungsgutschein kannst du genau die Weiterbildung oder Umschulung starten, die deiner Karriere neuen Schwung verleiht. Bereite dich gut auf das Beratungsgespräch vor und nutze unsere weiteren Tipps, um deine Chancen auf den Bildungsgutschein weiter zu erhöhen. Wir sind uns sicher: Mit der Förderung deiner Weiterbildung oder Umschulung gehst du den ersten wichtigen Schritt auf deinem Weg zum beruflichen Erfolg.

Übrigens: Wie du gelesen hast, ist der Bildungsgutschein nicht nur für arbeitssuchende Menschen, sondern auch für sozialversicherte Arbeitnehmende interessant. Welche Möglichkeiten der Bildungsgutschein Beschäftigten genau bietet, zeigen wir dir hier im Detail.


Du hast einen Bildungsgutschein?

Löse ihn jetzt für deine Wunschqualifikation bei WBS TRAINING ein.

Mehr erfahren


Titelbild von Heidi Fin/Unsplash

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.